Filmtipp: EMBRACE von Taryn Brumfitt

EMBRACE – du bist schön!

“Wenn man sich immer mit etwas vergleicht, das in Wirklichkeit nicht mal existiert, wie soll man sich gut fühlen, wenn man in den Spiegel schaut?”

Fühlst du dich auch oft unzulänglich und hässlich?

Unter Druck gesetzt von einem unrealistischen Schönheitsideal, getrieben durch die Medien und die daraus resultierende oberflächliche Gesellschaft, entrücke ich der Selbstliebe immer mehr. Stopp! Ich möchte mich lieben, wie ich bin. Ich möchte mich nicht vergleichen. Ich möchte mich in meiner Einzigartigkeit sehen und gesehen werden.
sophia-kat-zee-mueller-embrace-1

In einer Welt, in der Frauen von Männern auf einer Skala von 1 bis 10 bewertet werden, braucht es Menschen wie Taryn Brumfitt. Sie zeigt mit diesem außergewöhnlich gutem Dokumentarfilm die Lösung für unser Dilemma mit den verflixten Schönheitsidealen: Selbstliebe.

Der Film hat mich sehr berührt und mich der Selbstliebe wieder ein Stück näher gebracht. Absolute Empfehlung für ALLE Frauen (denn wir fühlen uns alle hässlich, egal wie schön wir sind) und jene Männer, die Frauen nach Eckdaten wie Größe und Alter bewerten, ähnlich wie beim Autokauf. Wir sind brainwashed und haben verlernt, mit dem Herzen zu sehen.

Den Film kann man auf Amazon kaufen oder leihen. Netflix hat ihn leider nicht.

Hier ist der offizielle Trailer auf Deutsch:

“Even the girl in the magazine doesnt look like the girl in the magazine.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.